Trägerschaft 
Gemeinde Ingenried
Bürgermeister Georg Saur
Kirchenstr. 3
86980 Ingenried
Tel.  08868 – 757

Leitung             
Marile Kröner
                      
Anschrift        
Kindergarten St. Georg
Kirchenstr. 5
86980 Ingenried
Tel. 08868 – 715
E-Mail: kiga.ingenried@_we_dont_like_spam_t-online.de

Kindergarten
Aus dem Wirtschaftsgebäude des ehemaligen Pfarrhofes entstand unser Kindergarten. Nach intensiver Planung war 1993 der Baubeginn. Die feierliche Eröffnung war im September 1994. Damals waren 25 Kinder in der unteren Gruppe im Erdgeschoss. Durch die zunehmenden geburtenstarken Jahrgänge wurde im Frühjahr 1997 der Gruppenraum im Obergeschoss ausgebaut und im September 1997 eine zweite Gruppe eröffnet. Insgesamt bietet der Kindergarten Platz für 2 Gruppen von jeweils 25 Kindern.
Seit September 2014 ist die Marienkäfergruppe im Obergeschoss eine gemischte Kleinkindergruppe, die zusätzlich zu den Regelkindern maximal 10 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren aufnehmen kann. 
In den Gruppenräumen sind kleine Küchenzeilen integriert und jede Gruppe verfügt über einen direktangrenzenden Intensivraum, in dem gezielte Angebote gemacht werden können.
Der Kleinkindergruppe stehen außerdem ein zweiter Gruppenraum, ein Schlafraum und ein Wickelraum zur Verfügung.
Des Weiteren ist ein Turnraum mit verschiedenen Geräten im Obergeschoß sowie eine Teeküche und Büro im Erdgeschoss vorhanden. Ein großer Garten mit Gartenhaus zum Aufbewahren von Spiel- und Fahrzeugen, ein Sandkasten mit Kletterturm und Rutschbahn, Baumhaus, Schaukeln, Wipptieren und einem Spielhaus bietet viel Platz zum Spielen. 

Team    

Schmetterlingsgruppe (Regelkinder ab 3 Jahre)
Gruppenleitungen: Marile Kröner und Michaela Hollerbach

Marienkäfergruppe (Regelkinder ab 3 Jahre)
Gruppenleitung: Traudelies Geisenberger

Sonnenkäfergruppe (Übergangsgruppe; Kinder zwischen 2 und 3 Jahre)
Gruppenleitungen: Rosemarie Kirchhofer und Steffi Sappl

Fröschegruppe (Krippengruppe)
Gruppenleitung: Rita Deibler

                                                             

 

v. l.: Michaela Hollerbach, Traudelies Geisenberger, Marile Kröner, Martina Kowatsch, Ursula Rösler, Rosemarie Kirchhofer, Esther Muß, Steffi Sappl, Rita Deibler