Die erste Vereinsfahne stammt aus dem Gründungsjahr 1875

 

 
Vorderseite mit dem hl. Georg
 
Rückseite mit dem bayerischen Königswappen
 

 

 

 

 

 

Nachdem die alte Fahne bereits seit der Gründung des Vereins im Jahre 1875 bei so vielen freudigen Festen als Symbol der Kameradschaft geschwenkt sowie bei traurigen Anlässen als Zeichen der Treue und Verbundenheit über so manches Grab gesenkt wurde und sie nicht mehr erneuert werden konnte, entschloss sich die Vorstandschaft, eine neue Fahne zu beschaffen.

 

Die neue Fahne vom Jahr 1980

 
Vorderseite
 

 

Die Grundfarben der neuen Fahne sind marine- und königsblau.

Die Vorderseite trägt das schräg gestreifte, schwarz-rot-goldene Reservistenzeichen mit dem eisernen Kreuz und den zwei Lorbeerzweigen. In den Ecken sind die Symbole der drei Waffengattungen sowie das Ingenrieder Gemeindewappen angebracht.

Die Inschrift lautet: Veteranen-, Soldaten- und Reservisterkameradschaft

                                  Ingenried 1875- 1980

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Rückseite
 

Die Rückseite zeigt den hl. Georg, das bayerische Rautenwappen und zwei schlichte Ehrenwappen mit den Jahreszahlen der beiden Weltkriege sowie die Inschrift:

Mit Gott für Heimat, Frieden und Freiheit

In Treue fest.